Servicebüro Stade

Die Wacht an der Elbe

Gefühlt ist es schon lange her, dass die Verwaltungsstelle in Stade aufgelöst bzw. mit der damaligen Verwaltungsstelle Harburg fusionierte. Viele Kollegen der dort ansässigen chemischen und Kautschukindustrie wie DOW,AOS, Gebr. Schmidt  oder Akzo und HAW ( die leider nicht mehr existent in Stade sind) fürchteten um die Betreuung vor Ort. Hier wurde Abhilfe neben der Betreuung durch den Bezirk, durch die Einrichtung eines ehrenamtlichen Servicebüros unter dem Dach des DGB Bezirkes Bremen Weser Elbe geschaffen.

IG BCE

Servicebüro Stade
16.12.2016
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Hier sitzt seit Gründung des Büros neben ehremamtlichen der IG Metall und der Deutschen Rentenversicherung , jeden Dienstag ab 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Heinz Döding.

Heinz war Betriebsrat bei der Fa. Akzo und ist vor 12 Jahren mit der Schließung in Rente gegangen, aber der IG BCE tatkräftig, treu geblieben. Genauso wie Udo Kalmutzke ehemaliger BRV der HAW .

Gerade in der Rentenberatung für unsere Mitglieder , ist Udo Kalmutzke eine Kapazität auf diesem Gebiet in der Region. Aber leider ist die Zeit auch an ihm nicht spurlos vorübergegangen und aus gesundheitlichen Gründen musste er sich aus der Betreungsarbeit im Büro zurückziehen ist aber noch im Ortsgruppenvorstand der Ortsgruppe Stade aktiv.

So kommt unser Kollege Döding jeden Dienstag, regelmäßig im Rahmen der Möglichkeiten in das Stadteilhaus Yorker Straße und steht unseren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Aber auch hier wie in vielen ehrenamtlichen Bereichen unserer Gesellschaft, fehlt der Nachwuchs. Darum der dringende Apell an alle Interessierten, die Heinz in seiner Arbeit unterstützen wollen, bitte Meldet Euch im IG BCE Bezirk Hamburg/Harburg unter 0402800960 oder bei den Vorstandsmitgliedern der Ortsgruppe Stade.

Beratungszeiten im Stadteilhaus Stade
Jorker Str. 4a,
21680 Stade

Jeden Dienstag von 15:00 Uhr -17:00 Uhr
Tel. 04141518412

Nach oben