Report Foto: 

IG BCE Hamburg/Harburg

Unser Magazin

für Mitglieder

Unser "Report" ist eine monatliche Publikation des IG BCE Bezirks Hamburg/Harburg. Wir berichten über aktuelles Geschehen in den Betrieben und über Aktionen, Seminare und Veranstaltungen des Bezirks Hamburg/Harburg. Im Rahmen der Publikation gibt es die Aktion „Werben und Gewinnen". Wir wollen damit motivieren, neue Mitglieder für die IG BCE zu gewinnen und die besten Werber mit attraktiven Preisen zu belohnen.

„Eine andere Politik ist nötig“

Foto: 

G20-Protestwelle

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg rufen auch die Gewerkschaften dazu auf, Position zu beziehen, um Hungersnöte, Ungleichheit, Klimawandel, Kriege und Vertreibungen zu stoppen und dem zunehmenden Nationalismus die Forderung nach internationaler Kooperation entgegenzusetzen. Wir treffen uns am Sonntag, 2. Juli um 10 Uhr auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz (vor dem Thalia-Theater), gehen gemeinsam zur Kundgebung auf dem Rathausmarkt. Anschließend bilden wir einen eigenen Block bei der „Protestwelle“.  weiter

Rente: Pflegen satt sägen

Mit einer großen Kampagne sorgen die Gewerkschaften für Druck: Die Kampagne „Rente muss reichen“ wirbt für einen Kurswechsel zur Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung. IG BCE-Bezirksleiter Jan Koltze setzt darauf, dass Betriebsräte und Vertrauensleute in ihren Unternehmen die Kampagne und das bereitgestellte Material nutzen, damit sich die Kolleginnen und Kollegen gegenüber der Politik für die sichere Altersvorsorge einsetzen.  weiter

100-Tage-Programm – und was dann?

Foto: 

IG BCE

Mehr als 300 Vertrauensleute haben sich am ersten web-gestützten 100-Tage-Programm beteiligt. Das Portal bleibt bis Ende 2017 für alle Angemeldeten geöffnet, um sich die Tipps und Tricks weiterhin anzusehen.  weiter

Scholz und Arbeitszeiten im Mittelpunkt der Konferenz

Foto: 

Olaf Scholz

Die dicke Tagungsmappe signalisiert: Die Bezirksdelegiertenkonferenz am 25. März hat eine Menge an Arbeit zu leisten. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten gehört das Thema Arbeitszeit. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) wird die Tagung mit einer Ansprache eröffnen.  weiter

Nach oben