Jugend

„Dennis, was sind die Themen 2017 des Bezirksjugendausschusses?“

Frisch gewählter Vorsitzender des Bezirksjugendausschusses (BJA) ist Dennis Martin von Aurubis. Wir haben ihm drei Fragen gestellt.

IG BCE

Dennis Martin
19.01.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Welche Themen werden den BJA 2017 beschäftigten?

Vor allem werden wir inhaltliche Themen der einzelnen Parteien zu den Bundestagswahlen erörtern und diskutieren sowie das Wahlergebnis analysieren. Auch der 1. Mai ist ein Schwerpunktthema, zu dem wir etwas vorbereiten und uns reichlich Diskussionen erwarten. Persönlich ist es mir wichtig, dass wir Flagge zeigen. Das betrifft auch unseren Einsatz gegen den Populismus der AFD.

Warum engagierst Du Dich im BJA?

Mir bringt es sehr viel Spaß, mit  anderen Jugendlichen Tätigkeiten auszuüben, um etwas für andere zu gestalten und zu verbessern. Es ist es immer wieder interessant mit den Kollegen in Diskussionen einzusteigen, um eine Lösung zu finden.

Außerdem ist es stets schön und für mich persönlich sehr wichtig zu sehen, dass sich in unserer Runde neue Mitstreitende zeigen, die sich auch engagieren wollen und die gleichen Ziele verfolgen.

Wann findet die nächste bezirkliche Jugendveranstaltung statt?

Am Samstag, 11. Februar gibt es einen Workshop für junge Vertrauensleute auf der Vertrauensleutetagung, bei der ich auch anwesend bin und mich auf viele neue Gesichter freue. Es sind übrigens alle Jugend- und Auszubildendenvertreter/-innen, die Mitglied bei uns sind, automatisch Vertrauensleute und sind daher zur Tagung eingeladen.

Ich freue mich auch  sehr auf unsere Landesbezirksjugendkonferenz vom 24. bis 26. Februar. Dort werden alle Anträge besprochen, die von uns und anderen engagierten Kolleginnen und Kollegen verfasst wurden. Besonderes interessant sind die Diskussionen zu Anträgen, die sich im Laufe der Konferenz ergeben. Ganz wichtig ist, für seinen Eintrag einzustehen und den bei Diskussionen auch zu verteidigen.

 

Nach oben