Auststellung: Vom Wert der Mitbestimmung

Eröffnungsabend

Am vergangenen Donnerstag, den 4. Mai., fand die Eröffnung der Ausstellung "Vom Wert der Mitbestimmung" statt. In der Bücherhalle Harburg ließen sich viele interessierte Kolleginnen und Kollegen bei einem Ausstellungsrundgang vom Ausstellungskurator Werner Milert in das Thema einführen. Auch Katja Karger, Vorsitzende des DGB Hamburg, hielt ein Grußwort.

IG BCE

Eröffnungsveranstaltung: Vom Wert der Mitbestimmung
05.05.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Die Ausstellung „Vom Wert der Mitbestimmung“ wurde im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung erarbeitet. An mehr als 20 historischen Stationen leuchtet sie aus, wie die Mitbestimmung zum zentralen demokratischen Gestaltungselement der sozialen Marktwirtschaft wurde – von der praktischen Überlebenshilfe in der unmittelbaren Nachkriegszeit bis zu den Herausforderungen einer globalisierten und zunehmend digitalen Wirtschaft im 21. Jahrhundert.

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA), der Deutsche Gewerkschaftsbund in Hamburg und Hamburg-Harburg und die Industriegesellschaft Bergbau, Chemie, Energie Hamburg/Harburg zeigen die Ausstellung vom 4.–23. Mai in der Bücherhalle Hamburg-Harburg und laden mit ihren Partnern herzlich ein, die Ausstellung und die Begleitveranstaltungen zu besuchen.

Weitere Informationen sind dem Flyer oder unseren Artikel auf dieser Webseite zu entnehmen:

Nach oben