URL dieser Seite: https://hamburg-harburg.igbce.de/-/Hl0

04.05.2016

DGB-Veranstaltung: Arbeiten in Deutschland

Informationen über den Arbeitsmarkt und Arbeitsrechte für Geflüchtete

Viele ehrenamtlich Aktive engagieren sich als Paten oder Lotsen für Geflüchtete und unterstützen diese dabei, in Hamburg eine Ausbildung oder einen Job zu finden. Erwerbstätigkeit ist ein wesentlicher Schlüssel zur Integration.

bilderfilm.de

IG-BCE-Luftballons


Diese Informationsveranstaltung klärt über Grundbegriffe, Voraussetzungen und Rechte auf, die mit der Erwerbstätigkeit in Deutschland zusammenhängen. An-hand von Arbeitsvertrag und Lohnabrechnung wird gezeigt, worauf zu achten ist, wenn ein Geflüchteter eine Tätigkeit aufnimmt.

Wir informieren über Mindestlohn, Urlaubsansprüche, Praktika und Versiche-rungspflicht. Vermittelt werden arbeitsrechtliche Basisinformationen und wich-tige Rechte für das Arbeitsleben. Asylrechtliche oder aufenthaltsrechtliche Fra-gen können nicht beantwortet werden.

Herzlich eingeladen sind alle Flüchtlingshelfer/innen, Lotsen, Paten und betrieb-lich Engagierte. Um eine gute Schulung zu ermöglichen, ist die Teilnehmenden-zahl begrenzt. Bitte anmelden unter: hamburg@dgb.de.

Termine:

Mittwoch, 08. Juni 2016:
17:30 bis 20 Uhr,
Besenbinderhof 60, Raum 10.32
Referent/-innen: Barbara Lux und Wolfgang Brandt

Donnerstag, 30. Juni 2016
17:30 bis 20 Uhr,
Besenbinderhof 60, Raum 10.32
Referent/-innen: Doris Schröder und Judith Beile