Bildung

Informationsangebote für Betriebsräte

Neu im Betriebsrat?

Wir gratulieren! Damit der Arbeitseinstieg gelingt haben wir erste Informationen zusammengestellt.  weiter

Information für Betriebsräte

Tipps für die tägliche Betriebsratsarbeit

Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, betriebliche Aufgaben auf Fremdfirmen, zu verlagern, zunehmend über Werkverträge. Ein anderes großes Thema in diesem Zusammenhang ist Leiharbeit. Die IG BCE informiert Betriebsräte über ihre Möglichkeiten und bietet Infomaterialien und Arbeitshilfen an. Weitere Themen der BR-Praxis sind "Weiterbildung", der Rechtsrahmen betrieblicher Aktionen und die Analyse der Innovationsfähigkeit eines Unternehmens. 

Rechtsrahmen für betriebliche Aktionen

Was darf ich und was nicht? Diese Frage stellt sich bei manchen gewerkschaftspolitischen Kampagnen und Aktionen im Betrieb. Denn es gibt eine Reihe arbeitsrechtlicher und betriebsverfassungsrechtlicher Fragen zur Zulässigkeit bei der Behandlung politischer Themen in Betriebsversammlungen, an Arbeitsplätzen oder im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis.  weiter

Information für Betriebsräte

AT-Beschäftigte & Akademiker/innen

Zur erfolgreichen Einbindung und erfolgreichen Vertretung von außertariflichen und akademischen Beschäftigten bedarf es spezieller Ansprachematerialien und Strategien. Von der Strategietagung für das Gremium über Flyer und Broschüren bis hin zu Musterpräsentationen für betriebliche Veranstaltungen und Betriebsversammlungen findet ihr hier alles, was ihr dazu benötigt. 

Information für Betriebsräte

Recht für Betriebsräte

Gesetze und Urteile bilden den rechtlichen Rahmen für die Arbeit von Betriebsrätinnen und Betriebsräten. Regelmäßig kommen neue Grundsatzurteile hinzu. Hier erläutern wir wichtige Urteile - verständlich und praxisnah. 

Das Informationsangebot der Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs,- Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB.  weiter

Werk- und Dienstverträge

Was ist ein Werkvertrag? Wie soll ein Dienstvertrag aussehen? Was könnte an Werks- und Dienstverträgen problematisch für die Beschäftigten sein?  weiter

Die Euro-Betriebsräte (EBR)

Seit dem 18. Juli 2011 ist das neue EBR-Gesetz in Deutschland in Kraft. Es setzt die Richtlinie zu den Europäischen Betriebsräten (EBR) aus dem Jahre 2009 um. Neu zu gründende EBR haben nunmehr eine deutlich bessere Rechtsgrundlage bei den Verhandlungen. Das neue Gesetz hat aber auch Auswirkungen auf schon bestehende Vereinbarungen. So gilt beispielsweise der Anspruch auf Schulungsmaßnahmen in § 38 EBRG auch für diejenigen Gremien, die unter Geltung des alten Gesetzes gegründet wurden.  weiter

Ist Videoüberwachung im Betrieb erlaubt?

Big Boss is watching you!“ Auf diesen kurzen Satz könnte man den vermehrten Einsatz von Videokameras in deutschen Unternehmen bringen. Dass Arbeitgeber sich vor Straftätern schützen möchten ist nachvollziehbar, die ständige Kontrolle ihrer Mitarbeiter aber nicht. Was an Videoüberwachung erlaubt ist, beschreibt Isabel Eder aus der Abteilung Mitbestimmung der Hauptverwaltung der IG BCE.  weiter

Tipp

Neue Schichtsoftware

Mit der aktuellen Version des D&S Schicht- und Personalplaner 1.0 steht Betriebsräten und Unternehmen ein mächtiges Excel-Tool zur Verfügung, dass allen Bedürfnissen zur humanen Gestaltung von alterns- und altersgerechter Schichtarbeit entspricht. 

Nach oben