Aktiv im Bezirk Hamburg/Harburg

Aktuelles aus den Gremien

Nordlichter brachten „Nordisch by Nature“ nach Bayern

Foto: 

IG BCE

Acht junge IG BCE-Mitglieder aus dem Bezirk nahmen am Bundesjugendtreffen im bayerischen Reinwarzhofen teil. Es wurden politische Diskussionen geführt und Forderungen an die Regierenden in Bund und Ländern gestellt.  weiter

Das Angebot von 1 % ist eine Provokation!

Foto: 

IG BCE

Beim Auftakt der Tarifverhandlungen für die Kautschukindustrie hat die Tarifkommission der IG BCE ihre Forderung nach 5 % mehr und der Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 60 € bei einer Laufzeit von 12 Monaten ausführlich begründet. Bei durchweg positiven Rahmenbedingungen wird von der Arbeitgeberseite eine Gefahr herbeigeredet: „Das kann sich ja alles ändern“, sagen sie. Danach sollen die Entgelte zum 1.6.2016 um 1 und ab 1.6.2017 um 1,2 Prozent steigen, zum 1.6.2018 käme eine weitere Erhöhung um 0,6 Prozent.  weiter

Frauen- und Gleichstellungsreport

Mit dem "Frauen und Gleichstellungsreport" dokumentiert die IG BCE anlässlich des 5. Frauentags im Mai 2016 ihre Erfolge in der Frauen- und Gleichstellungsarbeit. Anhand der sechs Handlungsfeldern der Charta der Gleichstellung präsentiert der Report frauenpolitische Projekte, Veranstaltungen und Initiativen der Gewerkschaft sowie politische Positionen und Forderungen gegenüber Politik und Wirtschaft.  weiter

Jugendbildung

Schon Pläne für den Sommer?

Foto: 

Openclipart.org

Du bist JAV-Mitglied und hast dich schon immer mal gefragt, wie Öffentlichkeitsarbeit funktioniert und wie du eure JAV-Arbeit so gestalten kannst, dass alle im Betrieb davon etwas mitbekommen? Dann bist du bei uns richtig. Im Juli bieten wir dazu ein spannendes Seminar an. Verhandlungsführung interessiert dich eher? Keine Sorge. Auch dazu bieten wir im Juli ein Seminar an. Du bist kein JAV-Mitglied, interessierst dich aber für Demokratie, Tarifpolitik und Fußball? Auch zu diesen Themen bieten wir Seminare an. Schau ins angehängte Dokument und melde dich an. 

Ausbildertagung: Übergang von der Schule in den Beruf

Auszubildende erleben in ihren ersten Wochen im Betrieb eine Welt, deren Spielregeln sich zum Teil erheblich von denen des bisher gewohnten Umfelds in Schule und Familie unterscheiden. Da bleiben Konflikte nicht aus und sind auch erst einmal nichts Schlechtes. Konflikte sind Anlässe der Klärung.  weiter

Was ist Rassismus? - Alljährliche Aktion in Bergedorf

Wie in jedem Jahr so auch in diesem, veranstaltete die Ortsgruppe Bergedorf zusammen mit dem Interkulturellen Arbeitskreis des Bezirkes Hamburg/Harburg eine Flugblatt- und Informationsveranstaltung in der Bergedorfer Innenstadt zum Thema : „Was ist Rassismus?“ In vielen Einzelgesprächen mit Passant(-inn)en konnten die Akteure, dieses Thema an den Mann/die Frau bringen. Die Reaktion der Angesprochenen war durchwegs positiv. Nur wenige verschlossen sich des Themas. Negative Reaktionen gab es überhaupt nicht.    weiter

Unterwegs mit der IG BCE

Aurubis-Azubis beim Lasertag

Foto: 

IG BCE

Gewerkschaft ist nicht nur Tarifverhandlung, Rechtsschutz und Bildungsangebote. Aber bei all diesen Kernthemen kommt es auf zwei Dinge an: Solidarität und Zielorientierung. Diese beiden Eigenschaften konnten Auszubildende der Aurubis AG Hamburg, die zu Beginn ihrer Ausbildung Mitglied in der IG BCE geworden sind, auf Einladung des Bezirksjugendausschusses der IG BCE Hamburg einen Nachmittag lang beim Lasertag trainieren. 

Unsere neue Aktion für die Athener Sozialklinik Ellinikó

Foto: 

bilderfilm.de

Drama in Griechenland 2016 – die IG BCE Hamburg/Harburg will helfen, zumindest die medizinische Versorgung zu verbessern: mit einer spendenaktion für die Sozialklinik „Ellinikó“ in Athen.  weiter

Endlich Lohngerechtigkeit schaffen

Foto: 

Businessfotografie Inga Haar

Am Samstag, 19. März ist Equal Pay Day. Der Tag markiert symbolisch die Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern, die laut Statistischem Bundesamt aktuell 21,6 Prozent in Deutschland beträgt. 21,6 Prozent des Jahres 2016 ergeben umgerechnet 79 Tage. Das bedeutet: Bei gleichem Lohn hätten Frauen bis heute (19. März) umsonst gearbeitet, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden.  weiter

Gegen Rassismus im Betrieb

Foto: 

RapidEye/istockphoto

"100 % Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus" ist das Motto der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die vom 10. bis zum 23. März stattfinden. In seiner Ausdrucksform ist Rassismus facettenreich: er reicht von einem harmlos gemeinten Spruch, hinter dem sich jedoch ein tief verankertes Vorurteil verbirgt, bis zur Beförderung, bei der ein Mitarbeiter mit Migrationshintergrund wiederholt übergangen wurde. Was kann man tun, wenn man mit einer mittelbaren, offenen Diskriminierung konfrontiert ist? Wie sehen die rechtlichen Möglichkeiten aus?  weiter

Nach oben