image description
Foto:

IG BCE

IG BCE vor Ort

Bezirk Hamburg/Harburg

Solidarität mit Nils Hansen gezeigt

Foto: 

Morten Strauch

Keine gütliche Einigung vor dem Arbeitsgericht: Nils Hansen ficht seine Entlassung durch den Brandschutzhersteller Rudolf Hensel weiter an. Er hatte im Juni mit der Initiierung einer Betriebsratswahl begonnen und kurz danach eine fristlose Kündigung erhalten. Beim Gütetermin am 23. Juli in Lübeck wurde eine Verhandlung vor dem Kammergericht für Oktober in Aussicht gestellt. 25 IG-BCE-Mitglieder aus dem Bezirk Hamburg-Harburg begleiteten den Kollegen zu diesem Termin.  weiter

Jetzt geht´s los: Das sind die wesentlichen Komponenten der Chemie-Tarifrunde 2018

Foto: 

IG BCE

HAMBURG // Die IG BCE fordert für die rund 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim Urlaubsgeld und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen. Das hat die große Tarifkommission einstimmig beschlossen.  weiter

  • image description14.06.2018
  • Medieninformation XXII-21

IG BCE fordert 6 Prozent mehr und Verdopplung des Urlaubsgeldes

Die IG BCE fordert für die rund 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim Urlaubsgeld und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen. Das hat die große Tarifkommission der Gewerkschaft am Donnerstag (14. Juni) in Gladbeck einstimmig beschlossen.  weiter

IG BCE-Tarifführerschein - das besondere Bildungsangebot

Vertrauensleute und Mitglieder in den Tarifkommissionen sind wichtige Multiplikatoren in der Tarifarbeit. Kein anderer ist so nah am Geschehen wie diese Kolleginnen und Kollegen. Sie diskutieren mit den Beschäftigten im Unternehmen und nehmen die Stimmungen vor, während und nach einer Tarifverhandlung auf. Um ihnen das richtige Handwerkszeug mitzugeben, bietet der IG-BCE-Landesbezirk Nord einen aus zwei Wochenendseminaren bestehenden „Tarifführerschein“ an.  weiter

  • image description24.05.2018
  • Medieninformation XXII/18

6,6 Prozent mehr in drei Stufen und Vier-Tage-Woche für Ältere

Foto: 

Stefan Koch

IG BCE und Kautschukarbeitgeber haben sich am frühen Donnerstagmorgen in Hannover auf ein Tarifpaket geeinigt. Demnach steigen die Entgelte in drei Stufen um insgesamt 6,6 Prozent. Ältere Beschäftigte haben künftig die Möglichkeit einer Vier-Tage-Woche. Darüber hinaus wird die Arbeitszeit im Osten schrittweise an das Westniveau angeglichen.  weiter

Hohe Mobilisierung bringt bessere Wahlergebnisse

HAMBURG // Hohe Mobilisierung bringt gute Wahlergebnisse: Das hat sich soeben bei Neupack in Hamburg bestätigt: Bei einer Wahlbeteiligung von 94,1 % holte die IG BCE-Liste drei Viertel aller Stimmen und somit sechs von sieben Sitzen im Betriebsrat. Murat Günes – er führte schon den erbitterten Arbeitskampf 2014 an – ist wieder Betriebsratsvorsitzender.  weiter

BR-Empfang 2018

Das wird wirklich langsam zur Tradition: der Empfang für alle Betriebsräte im „Block-Bräu“ an den Hamburger Landungsbrücken. Dieses Mal findet er am Dienstag, 3. Juli, ab 16.00 Uhr statt. Bezirksleiter Jan Koltze: „Das ist eine hervorragende Gelegenheit zum Gespräch, zum Kennenlernen und zum Austausch von Informationen. Hier legen wir den Grundstein für die weitere intensive Zusammenarbeit.“  weiter

Marquard & Bahls verhandelt nicht!

Foto: 

IG BCE

Haustarifverhandlungen sind für uns keine ungewohnte Situation – in der Regel. Doch bei jeder Regel gibt es Ausnahmen. Eine Ausnahme stellt leider der Betrieb Oiltanking Waltershof Tanklager GmbH & Co. KG dar.  weiter

Nach oben