image description
Foto:

IG BCE

IG BCE vor Ort

Bezirk Hamburg/Harburg

DEA: Tarifverhandlungen auf Anfang März 2017 vertagt

Die Geschäftsführung von DEA sah die erste Verhandlung der Entgelt-runde 2017 am 20. Februar 2017 als eine reine Wirtschaftsdebatte an und stellte noch einmal die angespannte Situation dar.  weiter

Erster Workshop des Projektes „GesChe“

Das Gesundheitsprojekt "GesChe" ist im Bezirk erfolgreich gestartet. Mit diesem Projekt unterstützt die IG BCE die Betriebe darin psychsische Belastung systematisch aufzuspüren und abzustellen. Das Projekt wird in Kooperation mit Arbeit und Leben durchgeführt und durch den Europäischen Sozialfonds gefördert.  weiter

Von Bildung bis Arbeitszeit: Das sind die Schwerpunkte der kommenden Monate

Foto: 

IG BCE

Mit eindringlichen Worten stimmte IG BCE-Bezirksleiter Jan Koltze die Vertrauensleute am Samstag, 11. Februar, im Bürgerhaus Wilhelmsburg auf die Themen 2017 ein. Wir fassen die Aussagen hier zusammen.  weiter

VL-Arbeit stärken, organisieren und strategisch voranbringen

Foto: 

IG BCE

Mit Klönschnack – so begann sie, die diesjährige Vertrauensleutekonferenz am 11. Februar im Bürgerhaus Wilhelmsburg. Bei einem gemeinsamen Frühstück trafen Kolleginnen und Kollegen aus vielen verschiedenen Unternehmen aufeinander, um sich über Betriebliches und Gewerkschaftliches auszutauschen.  weiter

Jan Koltze: Das sind unsere wichtigsten Themen 2017

„Vor uns liegt ein Jahr mit großen Herausforderungen – gesellschaftlich, betrieblich und organisatorisch.“ Jan Koltze, Leiter des Bezirks Hamburg/Harburg der IG BCE, äußert sich zu einigen ausgewählten wichtigen Themen, die unsere Gewerkschaft beschäftigen werden.  weiter

„Dennis, was sind die Themen 2017 des Bezirksjugendausschusses?“

Foto: 

IG BCE

Frisch gewählter Vorsitzender des Bezirksjugendausschusses (BJA) ist Dennis Martin von Aurubis. Wir haben ihm drei Fragen gestellt.  weiter

Teil 3: Wie „Arbeit 4.0“ neue Räume für mehr Mitbestimmung und politische Gestaltung schaffen kann

Foto: 

Cintula

Die Aufgabe, den technologischen Wandel zu gestalten, ist so alt wie die Arbeiternehmerbewegung selbst. Viele der dabei aufkommenden Thematiken stellen sich aber in der Auseinandersetzung mit „Arbeit 4.0“ anders. Es gilt für Betriebsräte, sich darauf einzustellen und die tatsächlich entstehenden Chancen zu nutzen.  weiter

Foto: 

IG BCE

„Es wird Zeit, die Menschen mitzunehmen!“ Industrie 4.0 ist auch für Renate Hold-Yilmaz, Betriebsratsvorsitzende beim Hamburger Kupfererzeuger Aurubis, ein wichtiges Thema.  weiter

Nach oben